deutsch
news
concerts
contact
mailinglist
songs of the plants
anuraag
monte de silencio
solo
fotos
videos.php
reviews
biography
zen
shop
links
home
Besprechungen
SONGS OF THE PLANTS
Spuren
Andächtig - wie konnte ich diesen Zustand bloss vergessen? Es gibt Musik, die mich andächtig stimmt. Und bitte, hier spreche ich nicht von seichten Tricks und kitschigen Aufwallungen, hier geht es um ein Angesprochensein, um ein Erkennen mit dem ersten ...weiter
 
ANURAAG
Hindustan Times
It was in Würzburg, Germany, that the first meeting took place in 2005. The classical exponents, cradling their respective instruments, the guitar and the sarod, were in the City for solo performances. Guitarist Miguel Guldimann went to see sarod player ...weiter
 
The Telegraph
Sarod player Ranajit Sengupta is one of the best known Indian musicians in the West who has worked extensively with jazz, Western classical, world and fusion music. He met classical guitarist Miguel Guldimann during their performance in Germany in 2005. ...weiter
 
The Statesman
An old Sanskrit word to describe universal love is 'anouraag ', which can also be used to explain the content of Ranajit Sengupta and Miguel Guldimann 's forthcoming album. The two musicians met in Germany in March 2005 and continued ...weiter
 
SZ Sonntag
So einfach ist interkulturelle Kommunikation: Man nehme einen indischen Sarod-Spieler und einen Schweizer Gitarristen, gewähre ihnen drei Jahre Zeit und voilà, «Anuraag» ist das Resultat. «Die Zusammenarbeit hat auf Anhieb geklappt», sagt Miguel Guldimann, der in Zuchwil wohnt ...weiter
 
Solothurner Tagblatt
Der Zuchwiler Gitarrist Miguel Guldimann spielt seit sechs Jahren mit Musikern aus der klassischen Tradition Nordindiens zusammen. Für das Konzert mit CD-Taufe kommt sein indischer Kollege nach Derendingen.

Es ist bereits seine zweite CD, die erscheint. Darauf ist Miguel ...weiter
 
ensuite
Bereits seine Debut-CD «monte de silencio» (2006) war ein Meisterwerk. Miguel Guldimann ist in Peru geboren und in der Schweiz aufgewachsen. Er ist ein begnadeter 8-Saiten-Gitarrenspieler, ist mehrfach dafür ausgezeichnet worden, und auch sein neustes Werk ist von unbeschreiblicher Schönheit. Es fehlen die Worte. ...weiter
 
Spuren

Darüber sollte man besser nicht schreiben. Wörter sind hohle Schalen, Knacknüsse für Assoziationen, die hoffnungslos danebengehen und sinnlos verpuffen. Und doch: Schreiben muss ich, darf ich, soll ich über die Musik von Miguel Guldimann, mit Wörtern dem hinterherhinken, was
...weiter
 
AKUSTIK GITARRE
Stichwort Weltmusik: Miguel Guldimann ist ein Experte in diesem Genre und hat ein wundervolles Album mit dem indischen Sarod-Spieler Ranajit Sengupta mit dem Titel ‚Anuraag‘ aufgenommen. 8-saitige Gitarre und 25-saitige lautenähnliche Sarod treffen sich hier gleichberechtigt in perfekter interkultureller Harmonie ...weiter
 
MONTE DE SILENCIO
AKUSTIK GITARRE
...Die drei Musiker spannen ein Netz zwischen klassischer Gitarrenmusik, World Music und indischer Musik. Ihre Sprache ist ruhig, gelassen, meditativ, sie thematisieren die Schlichtheit, die Schönheit der Natur. Um Missverständnissen vorzubeugen: Das ist nicht der sinnentleerte plätschernde Soundtrack für die ...weiter
 
radioMAGAZIN
...Diese Debüt-CD ist ein Muss für jeden Geniesser, eine wunderbare Mischung von 8-saitiger Gitarre, indischer Bambusflöte Bansuri und Tablas...
 
Schweizer Radio DRS
„Der Schweizergitarrist mit Südamerikawurzeln Miguel Guldimann musiziert seine eigene Musik mit zwei indischen Musikern. Monte de Silencio. Eine sympathische und unprätentiöse Spielart von Ethnomusik.“
 
Visionen
...eine sehr meditative und wunderschön instrumentierte CD. Zum die Stille gniessen...
 
Guitarweb.ch
Die nach einem Berg in Spanien benannte CD „Monte de Silencio“ enthält zwölf Kompositionen von ausgesprochen meditativem Charakter. Eine sehr ansprechende Musik, die ihre Wirkung nicht aufgrund von Virtuosität oder Originalität enfaltet, sondern durch ihre Schlichtheit, die Schönheit der Melodien und ...weiter
 
Yoga aktuell
Hier gibt es endlich mal wieder Musik vom Feinsten, die die Ohren der Zuhörer eine knappe Stunde lang verwöhnen, den Gehörgängen schmeicheln und ihn in die wundersame Welt der Klänge entführen. Dabei bieten Stücke für Gitarre solo ebenso reichhaltigen Genuss ...weiter
 
Spuren
...Miguel Guldimann spielt bestechend klar und elegant. Der im Zen geschulte Saitenvirtuose lässt Raum für die Stille…Eine durch und durch gelungene Eigenproduktion...
 
ensuite Kulturmagazin
ein wunderbares Album … ein zeitloses stilles Werk … auffallend klar und transparent ist der Klang des Albums … Sujay Bobade überrascht mit seiner wunderbaren Flöte...